Mittwoch, 29. Januar 2014

Jaywalker Socks



Diese Socken fallen etwas aus der Reihe. Sowohl was die Farben als auch was das Muster im Retro-Look betrifft. Ich finde sie eigentlich ziemlich hässlich, aber sie erfüllen ihren Zweck. Was sagt Ihr dazu? Ich wollte unbedingt das Muster einmal ausprobieren, das es kostenlos bei Ravelry gibt. Einfarbig könnte ich sie mir aber besser vorstellen. 


Zu beachten ist, dass das Gestrick ziemlich fest wird und sich kaum dehnen lässt. Man muss auch mehr Maschen anschlagen als üblich - ich habe 84 genommen. Durch das ständige Zu- und Abnehmen von Maschen entsteht das Zickzack-Muster. Das Garn von Vendita (früher Gründl) ist vom letzten Weihnachten, ich wollte es endlich einmal testen und finde es gar nicht schlecht. Dicker als manch anderes Garn mit gleicher Lauflänge und schön weich, aber nicht labberig.

Kommentare:

Adelheid hat gesagt…

Hallo Anke,
die Farbe finde ich sehr schön - auch mit dem Zick-Zack. Aufwendigere Muster stricke ich lieber mit einfarbiger Wolle. Ich freue mich immer, wenn man schöne Zöpfe oder anderes gut erkennen kann.
Viele Grüße
Adelheid

Sinaida hat gesagt…

ich denke, mit einfarbiger Wolle kommt das ZickZack nicht so schön heraus.
Ich mag die Jaywalker, für mich dürfte es gern eine andere Farbkombi sein.

Angie hat gesagt…

Hallo Anke,

ich finde generell, dass die meisten Muster am besten mit einfarbigem Garn zur Geltung kommen.

Melierte Wolle nutze ich nur für Socken in glatt rechts. Die kann man einfach so runterstricken und hat durch die Garnfarbe einen gewissen Effekt (wer es mag ;-))

sobuntdasleben hat gesagt…

Liebe Anke, also hässlich würde ich die Socken nun wirklich nicht nennen! Auch wenn die Farbe auch nicht meine wäre, aber mit unifarbener Wolle würden die Zacken glaube ich wirklich nicht so gut zur Geltung kommen. Ich würde für das Muster Ringel wählen.Und das schön bunt ;0)
Liebe Grüße,
Nadja
P.S.: Bist du mit den "Bilberrys" schon weitergekommen?

grannysmith hat gesagt…

meliertes garn ist schwierig für die jaywalker. meines erachtens passt garn, dass selbstmusternd ringeleffekte entwickelt, am besten zu dem zackigen muster. ich mag aber auch einfarbige jaywalker gerne - allerdings darf der farbton nicht zu dunkel sein.
lg, sab

Die Fadenwirkerin hat gesagt…

Liebe Anke,
die Farbe ist nicht mein Geschmack.
Das Muster habe ich auch mal vor einigen Jahren gestrickt und fand es überhaupt nicht schön. Ich mochte die Optik nicht und die ganze Socke saß nicht gut am Fuß. Am Schaft war die Socke so eng, daß ich sie kaum angezogen bekam und auf dem Fußrist dafür so locker, daß sie Falten warf.
Es hat nicht lange gedauert, da habe ich mich von den Socken verabschiedet.

LG von Juliane

Leni hat gesagt…

Liebe Anke,
ich muss Ihnen jetzt einmal sagen, dass ich Ihren Blog liebe und überaus toll finde. Ihre Handarbeitsstücke sind jedes Mal so was von schön ausgearbeitet, dass man nur staunen kann. Vor allem der Polster gefällt mir sehr gut und ich würde ihn gerne nacharbeiten. Wo bekomme ich die Anleitung her? Würde selbstverständlich dafür bezahlen. Auch die Socken gefallen mir sehr gut. Bitte machen Sie auf diesem Level weiter. Danke

Anke hat gesagt…

@ Leni: vielen Dank für das Lob! Eine Anleitung für das Kissen (das meinst Du doch mit "Polster"?) gibt es leider nicht. Aber ich kann Dir das Muster dazu schicken, wenn Du mir Deine Emailadresse mitteilst.
LG Anke