Samstag, 10. August 2013

Schneeweisschen

 
 
Wie versprochen hier nun noch die Tragefotos meines neuen Sweaters. Ich finde, jetzt kann der Herbst langsam kommen! Ich habe große Lust, wieder Selbstgestricktes zu tragen und viele Pläne für die kalte Jahreszeit! Wegen der großen Hitze in letzter Zeit habe ich meine Finkhofwolle und mein neuestes größeres Projekt beiseite gelegt und ab und zu an kleinen Sachen mit dünnerer Wolle gearbeitet, die ich gerne vor meinem Urlaub im September fertig haben möchte. Aber täglich wächst meine Sehnsucht nach uriger wärmender Schurwolle in den Händen und nach der Herausforderung, die meine erste Kim Hargreaves-Jacke an mich stellt.

Ich habe bemerkt, dass ich neben Kleinteilen wie Socken, Handschuhen, Mützen und Tüchern immer etwas Größeres auf den Nadeln haben muss, etwas, in das ich mich richtig vertiefen kann, wo ich Zeit und Ausdauer investiere und was mich am Ende erleichert aufatmen lässt, wenn es geglückt ist.


Kommentare:

Heike hat gesagt…

Suuuperschön!
Danke für die Tragefotos - das ist für mich immer der Abschluss eines Strickprojektes und gehört irgendwie dazu.
Ich mag Deinen Pulli sehr! Super gelungen.
...aber es darf ruhig noch ein wenig sommer bleiben. Nur nicht über 25°!

VG von Heike

Martine hat gesagt…

Ein sehr gelungenes Ergebnis, Du kannst sehr zufrieden sein! Nur was den Herbst betrifft, bin ich nicht Deiner Meinung ;-) Hier hatten wir gerade mal 9 Tage, die man als echt sommerlich bezeichnen konnte, jetzt dümpelt alles wieder um die 21° herum. Die Sonne ist zwar noch da, aber die Vorstellung "bald" wieder frieren und die winterliche Dunkelheit ertragen zu müssen, finde ich einfach nur deprimierend ...
Herzliche Grüße
Martine

blicknits hat gesagt…

Lieben Anke,

Du hast ein wirklich großes und wundervolles Stück gestrickt!

Der Pullover ist toll!!!

Deine Gedanken zu Deinen Projekten sind auch interessant!
Ich habe den Zopf "Saxony" raus gesucht und war sofort wieder begeistert von den Oberteilen im Buch!
Nun, leider habe ich noch nicht so viele Oberteile für Erwachsene gestrickt. Noch fehlt mir der Mut und der Mum, denn an Ideen fehlt es sicher nicht!
Ich stricke nun noch eine Socken...
Ich habe zur Zeit nur ein Paar in meinem Körbchen.
Mal schauen, Wolle für eine Weste liegt da und wartet aufs wickeln. (ein neues Isager Garn, ein dünnes Tweed Garn!!!).
Mal sehen!
Liebe Grüße
Cindy

Anke hat gesagt…

Vielen Dank für Eure lieben Kommentare! Also ich fand diesen Sommer wirklich sehr sommerlich. Bei uns war es über Wochen sehr heiß, kein Regen, keine Wolken. Immer nur diese brennende Sonne. Ich mag lieber abwechslungsreiches Wetter. Deswegen meine Vorfreude auf den Herbst!
Anke

sobuntdasleben hat gesagt…

Also der ist dir wirklich gelungen! Total schön! Ich freue mich auch schon auf den Herbst, ist neben dem Frühling eh meine Lieblingsjahreszeit und mir geht es wie dir, nach der Hitze wird es Zeit für Abkühlung. Ich kuschel mich sowieso lieber in Decken oder Pullis, als bei schwül-heißem Wetter zu schwitzen. Und das Stricken macht dann auch wieder mehr Spaß. Ganz liebe Grüße
Nadja

Christine hat gesagt…

Dein Pullover ist wunderschön! Muster und Wolle harmonieren wirklich gut - kann ich gut verstehen, dass du ihn bald tragen willst. Mir wäre ein längerer Spätsommer ganz recht, aber dann ist es ja immerhin Abends kühl genug für dicke Jacken und Pullis....