Montag, 2. Januar 2012

Stephanie van der Linden: Stricken


Das Buch ist ein Weihnachtswunsch über dessen Erfüllung ich mich besonders gefreut habe. Denn dieses Standardwerk besticht sowohl durch seine Aufmachung als auch durch seinen Inhalt. Das Buch ist stolze 320 Seiten dick und auf hochwertigem festem und mattem Papier gedruckt, was den Eindruck noch verstärkt, es mit einem besonders sorgfältig gestalteten Werk zu tun zu haben. Schön auch, dass die Farbwahl der Grafiken diesmal sehr dezent gehalten wurde. Und was den Inhalt angeht, so würde ich es als eines der besten und umfangreichsten deutschsprachigen Grundlagenbücher bezeichnen.

Neben den üblichen einführenden Kapiteln zu Material, Utensilien und Stricktechnik widmet sich das Buch ausführlich vor allem diesen Themen: Maschenanschlag und Abketten in verschiedenen Methoden, Abnahmen und Zunahmen, wobei hier die Neigung nach rechts oder links besonders berücksichtigt wird. Außerdem dem Verbinden von Strickteilen, dem Patent und dem mehrfarbigen Stricken.


Ein weiteres umfangreiches Kapitel hilft mit Tipps und Tricks, ein gut passendes Kleidungsstück herzustellen, wobei zu betonen ist, dass hier kein einziges komplettes fertiges Modell vorgestellt wird, vielmehr das Handwerkszeug gegeben wird, um selbst zu entwerfen oder um Anleitungen besser zu verstehen. Es gibt auch einen Teil „Nach Anleitung stricken“, wo alle häufig auftauchenden Begriffe erklärt werden.

Nicht ganz so ausführlich werden Varianten von Bündchen, Blenden und Kragen behandelt. Da verweise ich auf das ebenfalls sehr tiefgehende Buch „Die große Strickschule“ von Hanna Jaacks.

Abgerundet wird das Buch von Stephanie van der Linden durch einen ebenfalls recht ausführlichen Teil über Socken, Handschuhe und Mützen.

Natürlich enthält das Werk noch viel mehr Informationen. Ich habe nur einen groben Überblick gegeben und würde abschließend sagen, dieses Buch sollte in jedem Bücherregal einer kreativen Strickerin stehen.

Kommentare:

Martine hat gesagt…

Eine sehr interessante Rezension, danke hierfür, liebe Anke.
Ich wünsche Dir ein gesundes Jahr 2012, viele spannende Strickprojekte und anregende Garne auf den Nadeln :-)
Viele Grüße
Martine

ge-WOLL-tes hat gesagt…

Auch von mir ein danke, für die Vorstellung dieses interessanten Buches.

Alles Gute, viel Glück und Gesundheit für 2012!

Liebe Grüße Silvia

Kitzspitzfan hat gesagt…

Danke für die Vorstellung des Buches - es stand auch auf meinem Weihnachtswunschzettel, doch unterm Baum lag dann ein anderes Strickbuch...
Selbst ist die Frau! :)

sylie hat gesagt…

anke ein schöner wunsch ist in erfüllung gegangen
so hast du wieder genug inspirationen

lg sylvia