Mittwoch, 4. Januar 2012

Japanische Aranmustersocken Nr. 3


Zwischen die abgeschlossene Weihnachtssockenproduktion und die bald folgenden Auftragssocken habe ich dieses Paar eingeschoben, weil ich etwas Abwechslung von den einfachen Rippenmustern brauchte. Und weil ich wieder mal für mich selber stricken wollte. Fertig gestellt habe ich die Strümpfe am letzten Tag des alten Jahres.

Das Muster aus diesem japanischen Strickbuch arbeite ich wie so oft nun schon zum dritten Mal nach. Wie man sieht, ist es sehr wirkungsvoll, aber zugleich leicht zu stricken und zu merken. Ursprünglich für Stulpen gedacht, habe ich das Muster einfach auf Socken übertragen. Ein Musterrapport geht in der Breite über 19 Maschen, also muss man 4x19 Maschen (=76 Maschen) anschlagen. Das Bündchen habe ich mit Nadelstärke 2,25 gestrickt, den gemusterten Teil dann mit Nadel 2. Vor Beginn der Herzchenferse und Bandspitze habe ich die Maschenzahl auf den entsprechenden Nadeln auf 17 Maschen pro Nadel reduziert. Das Muster ist hier notiert, falls es jemand nachstricken möchte. Ich bin sehr glücklich über ein rundum gelungenes Paar Lieblingsstrümpfe.


Muster: Aranmuster aus dem japanischen Strickbuch „Aran Pattern Knitting“
Material: Glenmore Sporty, 75% Schurwolle, 25% Polyamid, LL 50g/ca. 210m, Farbe 108 (Stein)
Verbrauch: 113 Gramm
Größe: 40 (für mich)
Nadeln: 2 und 2,25
Begonnen am: 12. Dezember 2011
Beendet am: 31. Dezember 2011

Kommentare:

Rittersporn & wilde Wicke hat gesagt…

Sagenhaft schön und wie immer sehr gelungen, Deine Socken! Habe sie ja schonmal bewundern dürfen.
LG Maria

Conny hat gesagt…

Wunderbar sind die geworden. Das sind bestimmt richtige Lieblingsstrümpfe.
LG Conny

sylie hat gesagt…

hallo anke,toll sind deine neuen strümpfe geworden.ein schönes muster.
ich darf sie bestimmt am montag in natura betrachten.

lg sylvia

USAnnika hat gesagt…

Sehr schoenes Muster ist das.

LG

Annika

Silke hat gesagt…

Wow, die sind toll geworden, das Muster ist schön und dass du den Schaft länger gemacht hat, gefällt mir auch gut.

Liebe Grüße und ein schönes und gesundes Neues Jahr für dich.

Silke

Martine hat gesagt…

Sie sind ja großartig! Viel zu schade zum Tragen ... Richtige Austtellungsstücke ...

Ghislaine hat gesagt…

Macht schon was her, so Socken mit so einem schönem Muster. Genau das richtige, um damit elegant auf dem Sofa zu liegen und in Strickbüchern zu schmökern... oder werden so edle Teile etwa in Schuhen versteckt?
Wirklich gelungen!
Liebe Grüße Annette

Anke hat gesagt…

@ Martine & Annette: Es stimmt schon, manche Strümpfe stricke ich aus purer Lust und finde sie selbst zu schade, um sie zu tragen.

LG Anke

Lena hat gesagt…

Ich dachte gleich daran, dass sich das Muster perfekt an Stulpen machen würde und dann lese ich, dass es ursprünglich auch so war ;) Wirklich ein tolles Muster, ob nun an Händen oder Füßen. Sehr gelungen!

Liebe Grüße,
Lena

Anke hat gesagt…

@ Lena: Oh, an Handstulpen habe ich noch gar nicht gedacht. Ich meinte Beinstulpen. Aber das Muster eignet sich für beides gut, denke ich!
LG Anke