Donnerstag, 22. Mai 2014

Winterbloom



Nachdem Frau Wollball mir einen kräftigen Stups gegeben hat, habe ich nun doch gleich mit der neuen Wolle und Winterbloom begonnen. Es fühlt sich gut an, mal nicht streng nach Plan zu stricken, sondern auf sein Bauchgefühl zu hören! Es tat mir richtig weh, immer die tolle Wolle liegen zu sehen, und dann doch etwas anderes stricken zu müssen. Nun bin ich richtig erleichtert! Die zarte Farbe passt zum Wetter, die Wolle lässt sich auch bei warmen Temperaturen gut stricken und das Muster ist einfach nur toll, abwechslungsreich und spannend. So weit bin ich bisher gekommen. Wenn das erste Knäuel aufgebraucht ist, wasche ich das Stück und schaue mal, ob die Weite so stimmt.

Kommentare:

blicknits hat gesagt…

Liebe Anke,
mutig, mutig...!!!

Ich bin neugierig, ob er gut wird!!

Viel Geduld und Freude beim Stricken,
wünscht Dir Cindy

Augusta M. hat gesagt…

Richtig, der Spaß soll doch auch im Vordergrund stehen. Die Idee mit dem Waschen nach dem ersten Knäuel ist prima, das guck ich mir ab!

LG Augusta