Montag, 19. Mai 2014

Ein Traum in Rosa



Kürzlich kam wieder eines dieser grünen Wollpakete von Lanade an. Bestellt hatte ich eine großzügige Menge der Baby Merino von DROPS in der Farbe "Altrosa Hell". Und zwar schwebt mir diesmal ein ganz bestimmtes Projekt vor, für welches diese Wolle wie geschaffen ist: "Winterbloom" von Martin Storey aus der deutschen The Knitter-Ausgabe Nr. 16/2013. Eine Maschenprobe war innerhalb von zwei Tagen beendet, doch es zeigte sich, dass dieses Projekt wohl ein Langzeitprojekt werden wird. Ich stricke mit Nadel 2,75 und die Kombination aus Lace- und Zopfmuster erfordert viel Ausdauer und Geschick und unendlich viel Zeit! Aber es macht Freude, dieses glatte, feine Merinogarn über die Nadeln gleiten zu lassen und der Farbton ist wirklich reizend! Ein strahlendes, klares Rosa mit einem Hauch Lila darin. Man muss nur vorsichtig sein, denn das Garn ist sehr locker versponnen und neigt dazu aufzudröseln. Und nach der Wäsche wird das Gestrickte lockerer, weitet sich und der Faden verliert seine Stabilität und Festigkeit und wird etwas dünner, so dass es ratsam ist, fest und mit dünnen Nadeln zu stricken.

Doch nicht, dass Ihr jetzt denkt, ich würde sogleich mit Winterbloom beginnen. Ich genieße still die Vorfreude auf das Projekt und verstricke erst einmal Wolle, die schon länger auf ihre Verarbeitung wartet. Bevor ich ganz die Lust an diesen älteren Garnen verliere.

Ach so, noch ein Hinweis: Die Rabattaktion von 35% auf alle Wintergarne von DROPS läuft noch bis Ende Mai.

Kommentare:

Anneli hat gesagt…

Gute Wahl! Der Pullover hat mich auch sofort angesprochen. Es wird sicherlich etwas dauern, bis zu ihn fertig hast, aber dann kannst Du Dich an dem schönen Stück richtig freuen. Viel Spaß dabei!

Liebe Grüße,
Anneli

Anonym hat gesagt…

Dieser Pullover hat auch mir sofort gefallen, aber obwohl ich beileibe keine Strick-Anfängerin bin, traue ich ihn mir irgendwie nicht zu..
Ich bin sehr gespannt auf Dein Strickstück! Und immer schön durchhalten.. ;-)

Viele Grüße
Elena