Sonntag, 11. Mai 2014

Christel

 

Als Tina ihren Strickmarathon angekündigt hat, habe ich mich mitreißen lassen und habe viele Stunden am Wochenende nach dem 1. Mai an diesem Tuch gestrickt, um es zu beenden. Hat zwar nicht ganz geklappt mit der Zeitvorgabe, aber nun ist es fertig. Schade eigentlich, denn das Muster war sehr angenehm und abwechslungsreich zu stricken und ich hätte gerne noch länger daran gearbeitet. Das Tuch, das ich Christel getauft habe, gehört zu den Projekten, denen ich noch eine zweite Chance geben wollte. So sah es vorher aus. Etwas zu groß und etwas zu wenig Musterkante. Zur Entschuldigung sei gesagt, dass es damals mein erstes großes Tuch war und ich nicht auf frühere Erfahrungen zurück greifen konnte. Also ein zweiter Versuch und nun bin ich vollauf zufrieden. Es ist genau so geworden wie ich es mir gewünscht habe.

Und so sieht meine Christel an der Frau aus:


Nähere Informationen bei Ravelry.

Kommentare:

Angie hat gesagt…

W O W!!!!
... das ist richtig schön geworden :-D

Die Ishbell steht auch noch auf meiner to-doe Liste. Ich sollte sie wohl besser etwas weiter nach vorne rücken lassen.

Schönen Sonntag dir
Angie

Gwen hat gesagt…

Wunderschönes Tuch!

LG Gwen

Martine hat gesagt…

Oooh, das ist ja ein reizendes Strickstück. Zugegeben ... (entschuldige bitte, liebe Anke, es kommt nicht oft vor, dass wir geschmacklich nicht auf einer Linie sind) ... ich hätte dafür eine ganz andere Farbe gewählt. Dieses Blau erscheint mir hier im Charakter zu "sportlich" und handfest für das ansonsten eher verträumte und edle Muster. Aber die Ausführung ist wie immer wunderschön!!
Liebe Grüße
Martine

Anke hat gesagt…

@ Martine: Danke für Deine konstruktive Kritik! Vielleicht war das mit dem "sportlichen" Charakter ja Absicht! Ich mag solche Stilbrüche! Und ich überlege, welche Farbe Du wohl passender gefunden hättest!
LG Anke

Gaby hat gesagt…

*grins* - da sieht man mal wieder, wie verschieden die Geschmäcker sind: mir gefällt Deine Ishbel auch gerade in dieser Farbe und finde, sie harmoniert ganz wunderbar mit dem Muster. Das macht mir richtig Lust, es auch nochmal zu versuchen, denn meine erste Variante davon wurde auch geribbelt, weil's einfach irgendwie nicht passte.
Viel Spass damit !
LG Gaby

blicknits hat gesagt…

Liebe Anke,
das Tuch ist schön!
Mir gefällt auch die Länge gut, wenn Du es als Schulter-Tuch trägst.

Martine hat recht mit dem "veränderten" Charakter des Tuches durch die Garn-/Farbwahl.

Ich habe den Eindruck das Tuch passt so wie es jetzt ist gut zu Dir.

Viele Freude beim Tragen...
Liebe Grüße
Cindy

Martine hat gesagt…

Liebe Anke,
danke, dass Du mir meinen Kommentar nicht übelnimmst. Er war auch gar nicht als Kritik gedacht - ich war eher verwundert :-) Ich glaube, eine sehr helle Farbe (creme, vanille, hellblau, rosé, helllavendel vielleicht) hätte mir da besser gefallen. Aber wie gesagt: Geschmacksfrage ;-)
Liebe Grüße
Martine