Donnerstag, 3. Juli 2014

Rowan - Angora Haze Collection

Zur Zeit überwältigt mich eine Flut neuer Strickliteratur und ich ersticke förmlich in Ideen für künftige Projekte. Überall schwirren kleine Zettelchen herum, auf denen ich notiere, welches Garn für welches Projekt eventuell in Frage käme, um etwas Ordnung ins Chaos zu bringen.

So möchte ich Euch kurz noch ein eben erworbenes Rowan-Heft zeigen: die "Angora Haze Collection" mit 14 Modellen von Martin Storey - wieder einmal.


Aufmerksam bin ich auf dieses Magazin durch Frau Fadengold geworden, die daraus gerade Marylin strickt. Siehe hier und hier. Zöpfe und graue Wolle, das springt mich natürlich förmlich an!


Es sind aber auch noch andere sehr zarte, feminine Modelle mit dem Charme der 40er und 50er Jahre enthalten, die mich in erster Linie inspirieren, es doch einmal mit feineren Garnen und filigranen Mustern zu versuchen. Den Inhalt könnt Ihr hier wieder sehen.

Kommentare:

Anneli hat gesagt…

Liebe Anke,

ich bin ganz gespannt, für welches Projekt Du Dich als nächstes entscheidest. Übrigens habe ich gerade gesehen, dass Tina Hees"tichero" das neue Herbst-Magazin von Rowan in ihrem neuesten Post vorstellt. Ich habe noch nicht reingeschaut, werde es aber gleich tun. Dich interessiert das bestimmmt auch.

Liebe Grüße,
Anneli

Anke hat gesagt…

@ Anneli: ich werde Marylin auf jeden Fall nachstricken und nutze das Heft sonst eher als Anregung, was Farben, Garne und Schnitte betrifft. Die Rowan-Magazine mag ich selber nicht so gerne, weil zu viel mit Farben gestrickt wird. Wirst Du das Magazin kaufen?
LG Anke