Mittwoch, 5. Juni 2013

Dressy



Hier sind sie nun endlich, meine neuen sommerlichen Lacesocken nach einem Muster von Maria Näslund aus der Knitty Spring + Summer 2013. Ihr werdet es unschwer erkennen: ich habe mich darum gedrückt, die anspruchsvoll ausschauende Konstruktion der Socken zu übernehmen. Stattdessen habe ich die bewährte klassische Form gewählt: Top down, mit Mausezähnchenkante, Herzchenferse und Bandspitze. Damit etwas Abwechslung hinein kommt, habe ich bei der Fersenwand etwas Neues ausprobiert: Hebemaschen. Man strickt dazu in allen Hinreihen jeweils im Wechsel eine Masche rechts und hebt eine Masche mit dem Faden hinter der Masche ab. Die Rückreihen bestehen aus linken Maschen. Der Effekt ist, dass durch den abgehobenen Faden die Ferse verstärkt wird und schön sieht es auch noch aus.

Muster: Dressy von Maria Näslund aus Knitty Spring+Summer 2013
Material: Belday Melange Strumpfstrickgarn, 75% Schurwolle, 25% Polyamid, LL 420m/100g, Farbe 44868
Verbrauch: 90 Gramm
Größe: 40
Nadeln: Sockennadeln Stärke 2,25
Begonnen am: 27. April 2013
Beendet am: 24. Mai 2013

Ravelry

1 Kommentar:

blicknits hat gesagt…

Liebe Anke,
einfach schön!!

Und ich mache es auch so, ich nehme ein Muster und wähle meine Lieblingsferse und Lieblingsspitze dazu.

Stricke ist Kreativität und Freiheit, für mich!

Liebe Grüße
Cindy