Freitag, 22. Februar 2013

Cookie A.: Knit. Sock. Love.


Jetzt hat es mich doch erwischt! Die Designs von Cookie A. fand ich immer viel zu anspruchsvoll, viel zu schwierig für mich. Doch ihr Buch ist nun auch in deutscher Sprache erschienen, also musste ich es trotz aller Vorbehalte haben. Es gibt ja nicht so viele gute deutsche Sockenbücher und etwas Abwechslung und eine gewisse Herausforderung können ja nie schaden!


Das Buch gliedert sich in drei Teile, je nach Konstruktionsform bzw. Gestaltungsweise der Socken. Das sind zum einen sogenannte Säulen, dann Mosaiken und Diagonalen. Mich interessieren die Diagonalen (noch) nicht, weil man da wirklich viel Aufmerksamkeit beim Stricken invenstieren muss. Aber die ersten beiden Kapitel sind sehr interessant und sicher nicht allzu schwer nachzuarbeiten. Einige der Muster sind bereits in der Knitty veröffentlicht worden, wie Monkey, Clandestine oder Hedera. Ich persönlich finde es aber schöner, die Anleitungen in Buchform zu besitzen.

 
Insgesamt enthält das Buch 23 Modelle mit sehr anschaulichen und ausführlichen Anleitungen. Es ist im Knaur-Verlag erschienen und kostet 22 Euro.

1 Kommentar:

sobuntdasleben hat gesagt…

Hallo Anke,
ich habe das Buch auch, in der englischen Version und liebe es. Die Anleitungen sehen erst mal schwieriger aus, als sie eigentlich sind. Aber es ist wirklich so, dass es nichts zum mal eben nebenbei stricken ist.
Liebe Grüße

Nadja