Dienstag, 3. Juni 2014

Ein Päckchen vom Finkhof



... wieder mal! :) Und für diesem Wollkauf gibt es auch eine "Schuldige" - Frau Tichiro ist auf den Geschmack gekommen und hat sich die gelbmelierte Merinowolle zuschicken lassen. Die Farbe war mir auf dem Wollmusterstreifen noch gar nicht aufgefallen, weil ich spontan ja eher nach Braun und Grau schaue. Aber bei Tina leuchtete sie so intensiv auf den Fotos, dass ich einfach auch zugreifen musste und schon Bange hatte, dass ich nicht die einzige wäre und die Vorräte inzwischen leer gekauft sind. Hat aber alles reibungslos geklappt und ich bin um zehn Stränge reicher, die mich nun aus meinem Woll-und Bücherregal wohltuend anstrahlen! Die Farbe ist im Original sogar noch schöner, ein satter goldener, leicht melierter Farbton. Ich bin begeistert!

Kommentare:

Angie Du hat gesagt…

Hallo Anke,

ja mit der Finkhof Wolle hast Du was losgetreten :-)

Stricke fleißig am ersten Finkhof Kissen.

Und das gelb sieht richtig toll aus. Außerdem paßt gelb auch gut zu braun und grau :-D

Schönen Tag dir noch
Angie

Fleur de La Laine hat gesagt…

Liebe Anke,
eine wunderschöne Farbe, die ich vor langer Zeit auch vom Finkhof verstrickt habe. Ein leuchtendes Gelb. Bezaubernd schön! Als ich eben das Foto gesehen habe, erinnerte ich mich daran und ich muss irgendwo noch einen gelben Strang liegen haben!
Liebe Grüße, Maartje