Montag, 9. August 2010

Manchmal ...

... kaufe ich Wolle und weiß sofort, welches Muster ich stricken möchte. Oft dauert es aber eine Weile, bis mir eine Idee kommt. Diesmal war mir überhaupt nicht klar, was passen würde. Die Wolle ist schwarz-grau gemustert. Also eher wenig Muster. Es sollte auch nicht altbacken wirken, sondern modisch und klar. Aber nur einfach Rippen zu stricken, schien mir etwas zu gedankenlos. Es ist ein Geschenk an eine Person, die ich noch nie getroffen habe, nicht ganz einfach also… Ich habe mich schließlich für ein Muster entschieden, das ich bei Ingrid zum ersten Mal so ähnlich gesehen habe. Ein Aranmuster, also etwas, das mir gefällt und hoffentlich auch die Empfängerin zufrieden stellt.

Kommentare:

Britta hat gesagt…

Das Muster passt prima zur Wolle. Der Empfängerin werden die Socken bestimmt gefallen.

LG Britta :)

Ingrid hat gesagt…

Superschön, Anke! Kannst du dir ja denken, dass mir deine Socken sehr gefallen: Ingrid-grau und Zopfmuster, einfach himmlisch!
LG Ingrid

Katarina hat gesagt…

Schön, einfach nur: Schön! Gefallen mir ausnehmend gut, diese Socken!
Herzlich,
Katarina

linnea hat gesagt…

ich kann mich katarina nur anschließen, wirklich eine schöne idee! und die dunklen farben mag ich einfach sehr gern.
linnea