Donnerstag, 19. August 2010

Geduldsprobe

Diese Socken haben mich ganz schön Nerven gekostet! Ich hab geribbelt wie ein Weltmeister, um endlich das gewünschte Ergebnis zu erreichen. Entweder waren die Nadeln zu dünn, der Umfang des Strumpfes zu weit oder zu eng, die Wolle reichte nicht oder das Muster war nicht richtig eingeteilt. Jetzt bin ich um einige Erfahrung reicher, und weil mir diese Socken so sehr gefallen, habe ich gleich ein neues Paar mit demselben Muster für mich begonnen. Diese Socken sind ja ein Geschenk und mit der Aussicht auf mein eigenes Paar fällt es mir leichter, mich davon zu trennen.

Garn: Regia 4-fädig Color, Farbe 01933 denim schwarz (75% Schurwolle, 25% Polyamid), ca. 210m/50g

Verbrauch: 80 Gramm
Nadeln: Nadelspiel 2,25
Größe: 40
Muster: Aransocken, abgeschaut bei Ingrids Strickpraxis, etwas abgewandelt

Kommentare:

Jolanda hat gesagt…

Hallo liebe Anke
Also Deine Geduld hat sich gelohnt. Die Socken sind echt toll geworden. Ich möchte mir das Paket von Ingrid auch noch bestellen und dann werde ich sicher auch ribbeln müssen;-)

Liebe Grüsse
Jolanda

Julemule hat gesagt…

ich liebe Zopfmuster. wunderschön sind sie geworden.

LG Alexandra

Ms. BlackStitch hat gesagt…

Ein tolles Paar hast Du da gestrickt, hoffentlich weiß der Empfänger sie zu schätzen! Falls nicht ... ich würde ihnen auch ein gutes Zuhause geben :-)

Bin schon gespannt auf Dein zweites Paar.

LG
Martina

linnea hat gesagt…

ich finde, die mühe hat sich gelohnt. wie beinahe all deine socken gefallen die mir sehr gut.
linnea

Rosenfee hat gesagt…

Die sind schön geworden...das Muster passt ohne verschluckt zu werden...toll
Liebe Grüsse
Patricia

kuestensocke hat gesagt…

Wow wieder soooo schöne Socken! Farbe und Muster sind zeitlos und elegant, toll gestrickt! LG Kuestensocke