Donnerstag, 10. Juli 2008

Sara Louise Harper: Cable Confidence


Dieses Buch habe ich beim Stöbern in anderen Blogs gefunden und es wurde dort sehr gelobt. Also dachte ich, dass ich es auch haben muss, weil ich Zöpfe über alles liebe.

Es ist aber eher für den Zopfmuster-Anfänger gedacht und soll Lust machen, es mal mit Zöpfen zu versuchen. Es beginnt mit ganz einfachen Projekten und hilft einem bis hin zum etwas anspruchsvolleren Aranpullover.

Leider habe ich nicht viel gefunden, das ich nachstricken wollte. Auch die verwendeten Zopfmuster kenne ich alle schon. Aber zurückschicken möchte ich es auch nicht. Weiß nicht warum, vielleicht weil mir gefällt, wie es aufgemacht und gestaltet ist.

Kommentare:

Silke hat gesagt…

Also wenn du die Muster alle schon kennst, bist du ja ein Superprofi. :o)
Ich bin fasziniert von dem Buch und habe schon einige Modelle zum Nachstricken im Auge, aber so unterschiedlich sind halt die Bewertungen und Geschmäcker, das ist ja auch gut so.
Tut mir leid, dass ich dich zum Kaufen verführt habe.
L.G. Silke

Anke Möller hat gesagt…

Liebe Silke,
als Profi sehe ich mich aber ganz und gar nicht! Ich sammle seit geraumer Zeit halt nur alle möglichen Zopfmuster und habe da schon einiges zusammen bekommen.
Liebe Grüße
Anke

Silke hat gesagt…

Liebe Anke,
aus dem Urlaub habe ich mir ein Buch mitgebracht "cables & aran stitches, 250 to knit" von Erika Knight. Vielleicht kennst du es oder es wäre was für dich.
Da sind 250 verschiedene Zopfmuster drin, keine Projekte. Allerdings sind viele nicht mit Strickcharts erklärt, sondern ausführlich mit Worten beschrieben (Row 1 ...., Row 2 ...., das ist nicht jedermanns Sache), dazu gibt es jede Menge Bilder.
Das werde ich in den nächsten Tagen in meinem Blog vorstellen. Wenn es dich interessiert, kann dir auch ein paar Seiten aus dem Buch scannen.
L.G. Silke

Anke Möller hat gesagt…

Liebe Silke,
vielen Dank für Deine Mail. Das Buch habe ich schon lange ins Auge gefasst aber es hat mich bisher abgeschreckt, dass es keine Charts haben soll. Aber ich werde es mir bestimmt noch kaufen. Viele Grüße Anke

http://33silvester.wordpress.com/ hat gesagt…

Liebe Anke,
keine Charts ist ja nun wirklich übertrieben. Ich sag mal, ca. 50 % der Bilder haben Charts und außerdem noch eine Beschreibung, und 50 % eben nur eine Beschreibung.
L.G. Silke