Freitag, 27. November 2009

Zwischendurch...



... sind diese Fingerhandschuhe entstanden, mein zweites Paar. Gestrickt nach meiner Anleitung und ohne Muster. Es kommt mir allerdings immer noch wie ein kleines Wunder vor, dass man mit so simplen Mitteln wie einem Knäuel Wolle und fünf Nadeln ein so kompliziert wirkendes Gebilde wie Fingerhandschuhe stricken kann! Dabei ist es wirklich gar nicht schwer! Nur das Vernähen der unzähligen Fäden am Schluss stört etwas. Aber sie verschwinden ja innen und man sieht sie nicht mehr. Diese Handschuhe sind ein Weihnachtsgeschenk für meine Mutter. Die nächsten sind schon in Planung - ich will es dann vielleicht mal mit Zöpfen auf dem Handrücken versuchen.

Kommentare:

Karinchen hat gesagt…

Klasse, das hab ich noch nicht probiert. Sieht auch schwierig aus.
LG Karin

Anonym hat gesagt…

Hallo Anke, habe gerade Deine hübschen Fingerhandschuhe bewundert und mir gleich die Anleitung ausgedruckt.
Vielen Dank dafür, ich werde sie ausprobieren. Allerdings wird es mein 1.Paar Fingerhandschuhe werden.
Auch Dein Sockenmuster ist sehr schön. Werde bestimmt öfter bei Dir lesen. Liebe Grüße, Maria

linnea hat gesagt…

ich kann gut mitfühlen, stricke auch gerade fingerhandschuhe!
und das ergebnis spricht doch für sich!
linnea